Header_Web

meine Sternwarte 

  All images and content copyright © Bernhard Gail
seit 2015  ONTC Newton  300mm  f4
meine  Kuppel habe ich 1987
 nach der Anleitung von Anton Staus
 "Fernrohrmontierungen und ihre Schutzbauten"

in verkleinerter Form nachgebaut.

Durchmesser: 2,20m

         Kuppelgerüst aus Schichtholz
 wasserfest verleimt und mit
5,0 mm starker Laminatschicht übezogen 
Farbanstrich mit Hagelschutzlakierung





bis 1988
langjährig benutztes Equipmenmt
 mit feststehnder Säule
im Garten
Kuppel im Hintergrund des Bilde

Auststattung 1994 bis 1999
Südansicht 
(Kamin wird nicht benutzt)

Kuppelspalt besteht aus 2 Teilen
Splatschieber und Verschlußklappe
 60cm breit
Metallkonstruktion
 und  Blechverkleidung verzinkt.

Der Kuppelspalt
 läßt sich über eine Winde mit
Drahtseilführung öffnen.
 Unten mitte
eine der
 4 Sturmsicherungen

voll geöffnete Kuppel
Equipment ab 1987 bis 1994

Celestron 8 auf Sensor Montierung
beide Achsen motorisch nachgeführt

FH-Refraktor Vixen 100/1500 f15

FH-Refraktor Vixen 80/900
mit  Protuberanzenanbsatz HWB 7A
nach oben Startseite